Termine vorstand projekte service clubleben links
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Distrikt 1900 bei Facebook
Distrikt 1900 Jugenddienst bei Facebook
Oktoberbrief von DG Susanne Brämer
Septemberbrief von DG Susanne Brämer erschienen
Kommen Sie zur RI Convention
Club Termine


Termine Aktuell

25.11.2017 - 8.30 Uhr
1. Outboundseminar

10.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Dortmund

24.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Werl

31.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Bielefeld

07.02.2018 -
3. DRFC Sitzung

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

auf in die weite Welt...
New Generation Service Exchange ( NGSE )

Trennlinie

Nachrichtenbild

Aktuell : 4 Austauschstudenten besuchen den RC Bochum-Mark

Was ist NGSE:

Unter New  Generation Exchange versteht man ein Austauschprogramm  welches sich an Jugendliche zwischen 18-30 Jahre richtet. Es kann sich hierbei um Studenten bzw. junge berufstätige Erwachsene handeln. Die Dauer der Reise ist individuell.

Die Teilnehmer sollen über ein gutes Auftreten und soziale Kompetenz verfügen sowie in der Lage sein unser Land als Botschafter zu vertreten. 

Das Ziel ist neben der Sprachverbesserung auch das Ausüben einer beruflichen Tätigkeit (ohne Bezahlung), die Teilnahme an Praktika oder sozialen Projekten.

Die Kosten liegen etwa in der Höhe des Betrages der für einen gleich langen Kurzaustausch aufgewendet werden muss.
Im Einzelnen: 60.-€ Kostenpauschale, 30.-€ Versicherung, Visum, Flug, Team-Ausstattung, Gastgeschenke, Taschengeld.

 Dieses Austausch-Programm  soll der Völkerverständigung, dem Friedenseinsatz, sozialem Engagement und Weiterbildung junger Nichtrotarier und  Kindern rotarischer Eltern dienen.

Das Programm ist auch ideal für Rotexer bzw. Rotaracter bzw, Rebounds.

Typischerweise findet ein NGSE als Gruppenreise mit einer kleinen Teilnehmeranzahl statt oder auch als Einzelaustausch.

Die ausländische aufzunehmende Gruppe wird zeitversetzt Deutschland besuchen und von den Gastclubs betreut. In der Regel wird ein Gastclub verantwortlich für den Empfang am Flughafen sein  und ein Gastclub verantwortlich für die Abreise d.h. Verabschiedung am Flughafen sein.

Das Programm vor Ort wird durch die Gastclubs organisiert. Die Gastclubs organisieren auch die Praktikumsplätze vor Ort.

Die Dauer des NGSE Projekts beträgt nach Absprache etwa 4-6 Wochen

Bewerbungsverfahren:

Das Bewerbungsverfahren und die Auswahl der Gastschüler liegt in den Händen der lokalen Rotary Clubs analog dem Vorgehen im Schülerjahresaustausch bzw. Kurzaustausch.

>>>>>>   Hier bewerben

 

Freitag, 27. November 2009/WT
Letzte Änderung: 18.04.14/WT


Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzername


Passwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH