Termine vorstand projekte service clubleben links
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Distrikt 1900 bei Facebook
Distrikt 1900 Jugenddienst bei Facebook
Oktoberbrief von DG Susanne Brämer
Septemberbrief von DG Susanne Brämer erschienen
Kommen Sie zur RI Convention
Club Termine


Termine Aktuell

25.11.2017 - 8.30 Uhr
1. Outboundseminar

10.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Dortmund

24.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Werl

31.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Bielefeld

07.02.2018 -
3. DRFC Sitzung

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

Informationen für Bewerber
Schüleraustausch mit Rotary

Trennlinie

Sie möchten für ein Jahr mit Rotary im Schüleraustausch ins Ausland?
Was muß man wissen, wenn man sich bewerben will?
Hier die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQ-Liste)

 

Aktuell: Abitur nach 8 Gymnasialjahren -                                               Auswirkungen für den Jahresaustausch


1. Wer kann am Schüleraustausch über Rotary teilnehmen?

 Schüler der Jahrgangsstufe 10 oder 11 im Alter (bei Abflug) von mindestens 15 und höchstens 18 Jahren und 6 Monaten.

a) Schüler an Gymnasien, mehr Information: >hier

b) Schüler an Gesamtschulen – hier ist eine Beurlaubung in der Stufe 11 möglich

c) Realschüler nach dem Realschulabschluss, wenn sie vor dem Austausch bereits an einer weiterführenden Schule (z.B. Gymnasium, Gesamtschule, Fachoberschule etc.) angemeldet sind




2. Wann laufen die Fristen?

Die Vorbewerbung für das nächste Austauschjahr sollte i.d.R. bis zum 15.August  des Jahres vor dem Austausch erfolgen. Der Austausch beginnt immer mit den Sommerferien.



3. Wo bewerbe ich mich direkt?

Eine Bewerbung muß immer über den örtlichen Rotary-Club erfolgen. Nur am eigenen Wohnort kann man sich bewerben, nicht bei irgendeinem Rotary-Club.
Kontakt zum Rotary-Club kann man in der Regel über das Internet und per E-Mail machen. Viele Clubs besitzen eine eigene Website mit Angaben dazu (Clubsuche hier).  Ansonsten kann mit dem Kontaktformular hier auf dieser Website angefragt werden, wo man sich bewerben kann.



4. Welche Kosten entstehen:

    >Jahresaustausch:


Direkter eigener Kostenbeitrag für die Verwaltungskosten von z.Z.  €450,-. Dieser Betrag ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen an den Distrikt-Jugendaustausch zu überweisen (Details gemäß Bewerbungsunterlagen).
Die Reisekosten sind vom Bewerber selbst zu tragen. Dabei kann auf ein erfahrenes Reisebüro zurückgegriffen werden, das bei Organisation der Flüge und Visa behilflich ist. 

    >Kurzaustausch:
Die anfallenden Reisekosten, Austauschgebühren, Rotary District Gebühren, Versicherungs-, Bekleidungs- und Privatausgaben gehen zu Lasten des Austauschschülers und dessen Familie. 


5. Wofür kann ich mich bewerben, welche Länder nehmen teil?

Grundsätzlich: für alle Länder mit Rotary-Clubs. Allerdings sind einige Bereiche schwierig zu vermitteln, andere einfacher.
Es sind daher drei Länderwünsche anzugeben. Davon darf nur ein Land englischsprachig sein. Die Austauschplätze USA und Australien sind extrem nachgefragt, daher ist die Chance hierfür eher gering. Dagegen sind Austauschländer in Südamerika einfacher zu erreichen.



6. Wie läuft das Bewerbungsverfahren?

Nach einem Vorgespräch mit dem örtlichen Rotary-Club wird diese entscheiden, ob eine Bewerbung möglich ist. (Jeder Club hat nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen, über die er verfügen kann). Dann erhalten Sie das Bewerbungsformular (elektronisches Formular, per Computer auszufüllen). Zusätzliche Unterlagen zur Bewerbung sind: (u.a.) Gutachten der Schule, ein medizinischer und zahnmedizinischer Report.
Wichtig: man muß die Regeln und Bedingungen für den Austausch, die Rotary International festgelegt hat, genau lesen und akzeptieren.
Dies wird hier nur als Anhaltspunkt dargestellt und ist nicht verbindlich und erschöpfend,aber die wesentlichen Punkte sind damit erfaßt. Genaues ergibt sich aus den Bewerbungsunterlagen, die Sie von Ihrem Rotary-Club erhalten werden, wenn Ihre Bewerbung vom Club positiv entschieden wird.



7. Was will Rotary mit dem Austausch anbieten, was ist das Ziel?

Ganz wichtig: es geht hier nicht um einen Sprachaustausch, sondern Rotary will hiermit einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Daher muß ein Bewerber für den Austausch auch besonders offen für andere Kulturen und fremde Länder sein. Man sollte daher auch nicht unbedingt einen Austausch für ein englischsprachiges Land anstreben. Gerade die Erweiterung des eigenen Horizonts durch das Kennenlernen einer anderen Kultur steht im Vordergrund.



8. Was ist das Besondere beim Austausch über Rotary?

Vor allem hilft die Betreuung über die örtlichen Rotary Clubs dabei, dass ein Austausch erfolgreich ist. Oft bieten die Rotary-Clubs bzw. die Distrikte (in denen eine Reihe von Rotary-Clubs zusammengefasst sind) ein spezielles Programm für die Betreuung der ausländischen Gastschüler. Häufig ist es Brauch, dass der Austauschschüler während der gesamten Zeit in mehreren Familien bleibt, meist jeweils 1/4 der Gesamtzeit. Darauf muß man sich ebenso einstellen. Das ist nicht einfach, aber andererseits auch ein großer Vorteil, um möglichst viel kennenzulernen.
Der Kontakt zu anderen Gastschülern, die zur gleichen Zeit im Gastland sind, ist ein ganz besonders wertvoller Akzent des Rotary-Schüleraustausches: oft ist man mit "Kollegen" aus 20-30 Ländern gleichzeitig im Land - enge Kontakte entstehen und Freundschaft manchmal für das ganze Leben rund um die Welt entstehen. Die Gastschüler werden auch häufig von den Rotary-Clubs zu ihren wöchentlichen Clubmeetings eingeladen, d.h. man lernt auch schnell viele Menschen des Gastlandes in den unterschiedlichsten Positionen und Berufen kennen, bekommt so ein sehr umfangreiches und vielfältiges Bild der Menschen seines Gastlandes.

Insgesamt ist Rotary eine der größten Austauschorganisationen für Schüler auf privater Ebene in der Welt, sicher auch eines der erfolgreichsten.
Bewerben Sie sich für ein Austauschjahr bei Rotary - Sie werden ein neue Welt kennenlernen.


Mittwoch, 17. Mai 2006/WT
Letzte Änderung: 21.06.12/WT


Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzername


Passwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH