Rotary International
Beirat Dienste Governor Clubs Archiv
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Distrikt 1900 bei Facebook
Distrikt 1900 Jugenddienst bei Facebook
Oktoberbrief von DG Susanne Brämer
Septemberbrief von DG Susanne Brämer erschienen
Kommen Sie zur RI Convention
Club Termine

04.12.2017 - 13:00
Messetisch Motor Show
RC Essen

13.01.2018 -
Neujahrsempfang Zeewolde
RC Werl/Westfalen

14.01.2018 - 16.30 Uhr
Die verkaufte Braut
RC Hattingen

» zur Übersicht


Termine Aktuell

25.11.2017 - 8.30 Uhr
1. Outboundseminar

10.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Dortmund

24.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Werl

31.01.2018 - 18.30 Uhr
Halbjahrestreffen Bielefeld

07.02.2018 -
3. DRFC Sitzung

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

Rotaract-Club Meschede gewinnt BestAct Award
Der Bau eines Kindergartens in Montic in Südafrika.

Trennlinie

Nachrichtenbild Auf der Rotaract Deutschland-Konferenz in Schwedt gewann der Rotaract-Club Meschede-Warstein den BestAct Award für sein Kindergartenprojekt in Montic - Südafrika. Hier ein Bericht darüber...

(Bild: Innenminister Schönbohm (Brandenburg) überreicht den Scheck.
Meschede. Ein Jahr nachdem die ersten Skizzen gefertigt wurden, herrscht nun Freude bei allen Beteiligten, dass ein großes Projekt zum Abschluss gebracht werden konnte: Der Bau eines Kindergartens in Montic in Südafrika.
Nachdem die grundlegenden Planungen abgeschlossen waren, galt es die erste große Hürde zu nehmen, nämlich die Finanzierung des Vorhabens. Neben der Unterstützung durch den Rotary-Club und den Rotaract-Club Meschede-Warstein, der dieses Projekt unter anderem durch einen Glücksradstand auf dem Weihnachtsmarkt gefördert hatte, dessen Erlös vollständig für die Errichtung des Kindergartens eingesetzt werden konnte, brachten die Hauptsponsoren Bosch South Africa, die Warsteiner Brauerei, Alpine und Würth sowie zahlreiche Privatpersonen und weitere Firmen Geld- und Sachspenden auf, die die Errichtung und Einrichtung des Kindergartens in Montic erst ermöglichten.
In der Zeit von Februar bis April dieses Jahres flogen schließlich 22 Architekturstudentinnen und -studenten der RWTH Aachen für acht Wochen nach Südafrika, um eigenhändig – unterstützt von einigen dort lebenden, arbeitslosen jungen Erwachsenen, die sich spontan dazu gesellten - einen Kindergarten zu errichten, der ca. 100 Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Jahren Platz zum Spielen und Lernen bietet – und dies nicht nur im Haus, sondern auch in den Lerngärten auf dem Gelände. Das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Kulturen brachte für beide Seiten die Möglichkeit, voneinander zu lernen, was das Projekt noch interessanter gestaltete. Natürlich durfte zum Abschluss ein gemeinsames Fest der Aachener Studenten mit den Bewohnern von Montic mit viel Musik und Tanz nicht fehlen. Auch der Trennungsschmerz beim Abschied nach der gemeinsamen Zeit blieb nicht aus.
Große Zustimmung fand der Bau des Kindergartens jedoch nicht nur in Südafrika: Auf der Deutschland-Konferenz aller deutschen Rotaract-Clubs in Schwedt an der Oder wurde das Projekt zum „BestAct“, also dem besten Sozialprojekt deutscher Rotaract-Clubs im Jahr 2005/2006, gewählt. Die Auszeichnung, verbunden mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 1100 Euro, nahm der Präsident des Rotaract-Clubs Meschede-Warstein, Stefan Glusa, aus den Händen des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Jörg Schönbohm, entgegen.
Damit fand ein gelungenes Sozialprojekt nach mehr als einjähriger Dauer einen guten Abschluss. Weitere Informationen gibt es auch unter http://www.rotaract-meschede.de und http://montic.arch.rwth-aachen.de im Internet.
von: Daniel Schopphoff

Lena Klein, Mitglied des Rotaract Clubs Meschede-Warstein und Architekturstudentin an der RWTH Aachen betreute das Projekt vor Ort


Dienstag, 23. Mai 2006/TS
Letzte Änderung: 21.02.10/FF


Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzername


Passwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH