Rotary International
Beirat Dienste Governor Clubs Archiv
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Distrikt 1900 Jugenddienst bei Facebook
Distrikt 1900 bei Facebook
2. Distrikt Akademietag
President Elect Training Seminar (PETS)
7. Governorbrief von DG Susanne Brämer
Club Termine

03.03.2018 - 19:00 Uhr
Benefizkonzert: Orgel und Trompete
RC Hamm

30.06.2018 - 8:30h
Rotarisches Tontaubenschießen im Jagdparcours 2018
RC Lünen-Werne

» zur Übersicht


Termine Aktuell

09.03.2018 - 10.03.2018
President Elect Training Seminar

17.03.2018 - 9.30 Uhr
2. Distrikt Akademietag

07.04.2018 -
Zertifizierung Jugenddienst

15.06.2018 - 19.00 Uhr
Get Together vor der Diko 2018

15.06.2018 - 15.30 Uhr
4. Beiratssitzung

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

GSE Tagebuch: West Plains und Baseball
Die Glücksbringer der Cardinals

Trennlinie

Nachrichtenbild Die letzten zwei Tage haben wir in West Plains, der am suedlichsten gelegenen Station unserer Reise durch Missouri verbracht. Ausgefuellt war die Zeit hier im Wesentlichen durch die Vorbereitung der nun immer näher rueckenden District-Conference, die hier in Missouri am ersten Mai-Wochenende stattfindet und bei der wir nocheinmal abschliessend über unseren gesamten Aufenthalt hier berichten wollen.


von Barbara Beer

Am heutigen Donnerstag, den 26. April heisst es aber nun wieder Koffer packen.

Der Tag beginnt frueh um 7:00 Uhr mit einer kurzen Vorstellung und gleichzeitigen Verabschiedung unseres Teams beim Breakfast-Meeting des West Plains Sunrise Rotary Clubs. Anschliessend brechen wir auf in Richtung Nord-Osten; das Ziel: St. Louis. Hier erwartet uns heute ein Baseball-Spiel der St. Louis-Cardinals.

Die etwa 3-std. Autofahrt verbringen wir mit Troy, dem Praesidenten des West Plains Sunrise Rotary Clubs, der uns in die Grundlagen dieses typisch amerikanischen Sports einweiht. Fuer alle Interessierten zu

Hause: www.baseball-softball.de (Baseball-Regeln) bzw. www.stlouis.cardinals.mlb.com (offizielle Homepage der Cardinals).

Das Spiel im neuen Busch-Station beginnt um 12:10 Uhr (fuer uns Deutsche an einem Werktag eigentlich nur schwer vorstellbar) und ist nichtsdestotrotz gut besucht.
Nach einem kurzen Stop im Stadion-internen Fanshop sind wir mit Baseballkappen und T-Shirts praepariert und damit bestens fuer das Spiel geruestet.
Auch auslaendische Gaeste sind hier gern gesehen, dass erfahren wir hautnah:




...und natuerlich haben wir auch anstaendig mitgefiebert und angefeuert...


 
Nach etwa 4 Stunden (eine kurze Regenpause eingeschlossen) gewinnen die Cardinals das Game 7:5 und wir verlassen entspannt das Station Richtung Union Station. Nach einer Besichtigung dieses wunderschoen restaurierten Bahnhofs erwartet uns ein gemuetliches Abendessen im Hard Rock Cafe.
 
Ein ausgefuellter Tag geht zu Ende und wir machen wieder auf den Weg Richtung Westen, wo uns heute noch in Rolla unseren neuen Gastfamilien erwarten.
 
Sportliche Gruesse vom GSE-Team nach Deutschland! 


Freitag, 27. April 2007/TS
Letzte Änderung: 27.04.07/TS


Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzername


Passwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH