Rotary International
Beirat Dienste Governor Clubs Archiv
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Distrikt 1900 Jugenddienst bei Facebook
Distrikt 1900 bei Facebook
2. Distrikt Akademietag
President Elect Training Seminar (PETS)
7. Governorbrief von DG Susanne Brämer
Club Termine

03.03.2018 - 19:00 Uhr
Benefizkonzert: Orgel und Trompete
RC Hamm

30.06.2018 - 8:30h
Rotarisches Tontaubenschießen im Jagdparcours 2018
RC Lünen-Werne

» zur Übersicht


Termine Aktuell

09.03.2018 - 10.03.2018
President Elect Training Seminar

17.03.2018 - 9.30 Uhr
2. Distrikt Akademietag

07.04.2018 -
Zertifizierung Jugenddienst

15.06.2018 - 19.00 Uhr
Get Together vor der Diko 2018

15.06.2018 - 15.30 Uhr
4. Beiratssitzung

» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

GSE Tagebuch: Wir erreichen die Hauptstadt
Jefferson City- wo Missouri regiert wird

Trennlinie

Nachrichtenbild Heute, Montag den 30.04. fahren wir von Rolla nach Jefferson City, der Hauptstadt von Missouri.


von Ute Bertram
Aber zunaechst kommen wir um 9 Uhr in Westphalia an- ja, richtig gelesen. Westphalia ist ein kleiner 302 -Seelen-Ort, der ab 1830 exklusiv von Deutschen aus Westfalen besiedelt worden ist, die hier als zweit- und drittgeborene Soehne von Bauernfamilien neue Moeglichkeiten fanden.

Die Einwanderer sagten damals, sie kaemen aus Oelde oder Rheda-Wiedenbrueck, sagt Geschichtsinteressierter TerryNeuner und dass sie auf ihre Herkunft stolz gewesenwaeren.

Den Vortrag hoeren wir in der katholischen Kirche, die durch ihre “deutsche” Bauweise klar aus dem Landschaftsbild hervorsticht.

Danach gehen wir hinueber zum kleinen Museum des Ortes, in dem noch originale Kuechenuntensilien, Uniformen aus dem Buergerkrieg oder Briefe an die Heimat anzuschauen sind.

Das Gebiet um Westphalia ist uebrigens fuer seine exzellenten Weine bekannt- na, wo man wohl die Winzerkunst erlernt hat…

Am Mittag geht es nach unserer Praesentation im Jefferson City Downtown Club ueber die Strasse zum kulinarischen Highlight des Tages: die Central Dairy Ice Cream Company. Wir warden vom Manager des Unternehmens persoenlich durch die Produktion gefuehrt, die sowohl die Herstellung von Milchkanistern, die Abfuellung von Milch und ihre Verarbeitung zu Eiscreme umfasst. Dieses Eis ist uns schon vor Wochen als das Beste ueberhaupt angepriesen worden und da das Thermometer hier weiter hinaufklettert, kommt uns das nicht ungelegen. Kleine samples gibt es hier allerdings nicht, also rollen wir daraufhin in unsere zweitletzten Gastfamilien…


Hier besuchen wir die Central Dairy

Dicke Grüße vom

GSE Team
Dienstag, 1. Mai 2007/TS
Letzte Änderung: 01.05.07/TS


Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzername


Passwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH