Rotary International

Group Study Exchange GSE-Programm

Trennlinie

GSE ist eines der attraktivsten Programme, das Rotary jungen Berufstätigen anbietet: eine Studienreise auf alleroberstem Niveau in ein Gastland, in dem ebenfalls Rotarier als Gastgeber ein hervorragendes Programm gestalten. Zwischen 4 und 6 Teilnehmer in einem Zeitraum von 6 - 8 Wochen ermöglichen ein hochinteressantes und dichtes Programm.
Was ist GSE?

Trennlinie

Bild
GSE-Chair im D 1900 ist seit dem 01. Juli 2010 Uwe Schmidt vom Rotary Club Essen-Hellweg.
Kontakt: uwe-r.schmidt@web.de
Tel.: 0208-51305





GSE Group Study Exchange Infos und News

Trennlinie

GSE-Team in Indien
Distrikt 3010 empfängt deutsches GSE-Team

Begleiten Sie das GSE-Team auf seiner Reise durch Neu Delhi! » mehr...


Trennlinie

GSE 2012
Herzlicher Empfang

Wir sind von den Gastgebern am 09. Januar 2012 sehr herzlich in Bangalore empfangen worden. Die Betreuung durch die Gastfamilien ist ausgesprochen freundlich und zuvor kommend. Der Gast wird hier als Gott behandelt.
» mehr...


Trennlinie

GSE-Austausch mit Sao Paulo/Brasilien
Ein erwartungsfrohes GSE-Team ist gefunden!

Seit dem 20.11.2010 steht fest, wer die Reise nach Brasilien im Jahre 2011 antritt: Die Mitglieder des Teams sind in einem schwierigen Auswahlverfahren gefunden worden. Übrigens: Die GSE-Reise im Jahre 2011/12 wird in den Distrikt 3190 (Bangalore, Indien) führen. » mehr...


Trennlinie

Für Clubs wie für Bewerber interessant:
GSE im Überblick - Aktueller Stand

Das Foundation-Seminar am 13.02.2010 in Kamen befasste sich auch mit GSE. Freund U. Schmidt vom RC Essen-Hellweg, der das Amt des GSE-Chairs im Distrikt 1900 ab dem 01. Juli 2010 übernehmen wird, hielt ein komprimiertes und sehr informatives Referat. » mehr...


Trennlinie

Fragen zu GSE
Antworten zu den häufigsten Fragen in Sachen GSE

GSE steht für Group Study Exchange - zu deutsch: Studiengruppen-Austausch. Noch genauer gesagt: ein Austausch von kleinen Gruppen von 4-5 Teilnehmern zzgl. Teamleiter für 4 Wochen - 1 Monat, vermittelt durch Rotary.. Wie man sich dafür bewerben kann, wie der Ablauf ist, was alles wichtig und interessant ist: das versucht die Frage- und Antwortliste zu klären... » mehr...


Trennlinie

Der Gegenbesuch
GSE Team aus Brasilien eingetroffen!

Governor Ulrich Baberg begrüßte zusammen mit unserem Govenor elect Christoph Reimann, GSE Chair Andreas Wallentin und Vertretern der gastgebenden Clubs das brasilianische Team aus dem Distrikt 4640. » mehr...


Trennlinie

Group Study Exchange
GSE-Team in Brasilien eingetroffen: Blog berichtet

Das GSE-Team aus dem Distrikt 1900 ist in Brasilien eingetroffen. Für alle Interessierten berichtet das Team in einem tagesaktuellen Blog über seine Erfahrungen und Erlebnisse... » mehr...


Trennlinie

Der Gegenbesuch...
GSE-Team aus Missouri zu Gast im Distrikt

Ein vierwöchiges Mamutprogramm erleben die GSE-Teammitglieder aus Missouri, die im Distrikt 1900 zu Gast sind. Vier gastgebende Cluborte: Lüdenscheid, Detmold, Essen und Hattingen, dazu noch eine Reise nach Berlin. Viel mehr kann man in der kurzen Zeit wohl nicht erleben.
Hier einige Links zu Berichten vom Team.... » mehr...


Trennlinie

Haus der Vorfahren gefunden
Breck Frerking - GSE-Teammitglied findet Familienursprung

Zum Group Study Exchange Team aus D 6080 in Missouri gehört Breck Frerking, deren Vorfahren Mitte des 19. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten auswandern mussten. Der Hof der Familie war zu klein, um allen zehn Kindern der Familie ein Auskommen zu bieten.
» mehr...


Trennlinie

Spannende Berichte im Forum
Das GSE-Team meldet sich aus PA

Es lohnt sich, mal in das Forum des GSE-Teams 2006 reinzuschauen: regelmäßig gibt es umfangreiche Reiseberichte zu lesen. Und dazu ab und zu auch lustige Fotos, wie dieses hier: Grüße an den Chef! » mehr...


Trennlinie

Seite 1 von 1    

Trennlinie